Parascha Inspiration – Wa’era

לָכֵ֞ן אֱמֹ֥ר לִבְנֵֽי־יִשְׂרָאֵל֘ אֲנִ֣י יְהֹוָה֒ וְהֽוֹצֵאתִ֣י אֶתְכֶ֗ם מִתַּ֨חַת֙ סִבְלֹ֣ת מִצְרַ֔יִם וְהִצַּלְתִּ֥י אֶתְכֶ֖ם מֵֽעֲבֹֽדָתָ֑ם וְגָֽאַלְתִּ֤י אֶתְכֶם֙ בִּזְר֣וֹעַ נְטוּיָ֔ה וּבִשְׁפָטִ֖ים גְּדֹלִֽים: וְלָֽקַחְתִּ֨י אֶתְכֶ֥ם לִי֙ לְעָ֔ם וְהָיִ֥יתִי לָכֶ֖ם לֵֽאלֹהִ֑ים וִֽידַעְתֶּ֗ם כִּ֣י אֲנִ֤י יְהֹוָה֙ אֱלֹ֣הֵיכֶ֔ם הַמּוֹצִ֣יא אֶתְכֶ֔ם מִתַּ֖חַת סִבְל֥וֹת מִצְרָֽיִם:

Darum sage zu den Söhnen Israel: „Ich bin der HERR; ich werde euch herausführen aus den Lasten der Ägypter, euch aus ihrer Arbeit retten und ich werde euch erlösen mit ausgestrecktem Arm und durch große Gerichte. Und ich werde euch als Volk für mich annehmen und ich will euch Gott sein, und ihr werdet wissen, dass ich der HERR, euer Gott, bin, der euch herausgeführt hat aus den Lasten der Ägypter.

2. Mose 6, 6-7

Die Paraschah dieser Woche beginnt mit den vier Versprechen HaSchems an Mose betreffs der Kinder Israels. Der letzte der verwendeten Begriffe bedeutet, HaSchem werde uns zu Ihm bringen. In diesem Begriff ist der Gedanke enthalten, er werde uns nicht nur zu sich nehmen, sondern er werde uns als eine Nation zu sich nehmen.

Dieser Begriff ist insofern bedeutsam, als die Kinder Israels zu diesem Zeitpunkt in der Geschichte noch keine Nation sind. Der Sinn davon ist, dass HaSchem uns zu einer Nation machen wird, und indem er das tut, wird er uns als Nation zu sich nehmen. HaSchem verspricht Mose, dass er uns zu Am Jisrael, dem Volk Israel, machen wird.

HaSchem erfüllt sein Versprechen am Berg Sinai. Er macht uns zum Volk Israel und gibt uns als Volk die Torah. Von diesem Zeitpunkt an dreht sich die gesamte Heilige Schrift um das Volk Israel und seine Beziehung zu HaSchem.

Schabbat Schalom.

Abonniere unseren

Newsletter

Erhalte aktuelle Nachrichten, Vorträge und Infos über Veranstaltungen von Yeshivat Shuvu 

Rabbi Steven Bernstein

Steve was born on Lag B’Omer in Ann Arbor, MI but was raised in Gainesville, FL. The son of two University of Florida professors, he excelled in the sciences in school. In addition to his normal academic studies, he pursued his Jewish education studying with many Rabbis and professors of Judaic Studies from the University including visiting Rabbis such as Abraham Joshua Heschel and Shlomo Carlebach.